Admiral Markets bei Broker-Wahl erneut ausgezeichnet

Admiral Markets bei Broker-Wahl erneut ausgezeichnet

Logo Admiral Markets

Regelmäßig wird der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets für seinen exzellenten Service und sein herausragendes Angebot ausgezeichnet. Nachdem er bereits im Februar fünf von fünf möglichen Sternen bei der Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstituts (DKI) erhalten hat, folgt nun der nächste Preis. In der Broker-Wahl 2018 landete Admiral Markets mit fantastischen 23,8 Punkten auf dem zweiten Platz.

Seit dem Start von Admiral Markets in Deutschland vor nunmehr sechs Jahren, konnte sich der internationale Forex- und CFD-Broker alljährlich bei der Broker-Wahl einen Platz auf dem Siegertreppchen erarbeiten. Auch 2018 konnte das deutsche Team in Berlin diese Tradition fortsetzen und sich den zweiten Platz unter den CFD-Brokern in einer denkbar knappen Entscheidung sichern.

„Letzten Endes haben uns nur 0,2 Punkte vom ersten Platz getrennt. Ein derartiges Ergebnis zeigt, wie hart umkämpft der Markt der CFD-Broker mittlerweile ist. Für uns ist es aber auch ein Ansporn, unser Angebot noch stärker auf unsere Kunden zuzuschneiden und zu verbessern, damit wir dieses kleine Stück bis zum nächsten Jahr aufholen und uns dann vielleicht an der Spitze platzieren können“, freut sich Vorstandsmitglied Jens Chrzanowski über das hervorragende Ergebnis. „Auszeichnungen wie die Brokerwahl oder auch die Kundenumfrage des DKI sind für uns besonders wertvoll, denn sie spiegeln nicht nur die Meinung einer Fachjury wieder, sondern zeigen direkt und unmittelbar, was unsere Kunden von uns und unserer Arbeit halten“, fügt Roman Krutyanskiy, Country Manager der deutschen Zweigniederlassung von Admiral Markets in Berlin, hinzu. „In diesem Sinne bedanken wir uns herzlich bei allen Kunden, die in diesem Jahr für uns abgestimmt haben und versprechen, uns nicht auf dem positiven Feedback auszuruhen, sondern konstant an weiteren Verbesserungen zu arbeiten. Unsere Kunden können sich daher in den kommenden Wochen sowohl auf eine Erweiterung der handelbaren Instrumente als auch auf ein noch umfangreicheres Bildungsangebot freuen.“

Weitere Informationen zu den angekündigten Änderungen sind demnächst auf der Webseite des Brokers unter https://admiralmarkets.de abrufbar. Die Brokerwahl gilt als eine der bekanntesten und renommiertesten Kundenumfragen der Branche und hat einen dementsprechend hohen Stellenwert. Insgesamt haben sich vom 01. bis zum 30. März 2018 33.000 Trader an der Wahl beteiligt und ihrem favorisierten Broker ihre Stimme gegeben.

Über Admiral Markets:
Die weltweit aktive Admiral Markets Group ist mit ihren Divisionen einer der größten Forex- und CFD-Broker für Privatkunden weltweit. Seit 2011 ist die Marke „Admiral Markets“ in Deutschland aktiv – ab dem 16. Juni 2014 unter dem neuen Dach „Admiral Markets UK Ltd“. Der Kundenservice betreut seine Kunden aus Berlin umfassend mit Support für die Handelssoftware, mehreren Live-Webinaren pro Woche, Schulungen und Marketingaktivitäten. THINK GLOBAL – ACT LOCAL, einer der Leitsätze des Brokers, wird konsequent umgesetzt: mit der globalen Power die Bedürfnisse der lokalen Kunden befriedigen und die Erwartungen übertreffen. Deshalb steht für Deutschland beispielsweise der DAX-Handel im Fokus, mit den günstigsten Konditionen für den DAX-30-CFD am Markt. Devisen- und CFD-Handel über die weltweit beliebteste Handelssoftware MetaTrader, zu bestmöglichen Konditionen bei bestmöglicher Absicherung – damit überzeugt Admiral Markets UK Ltd.

Firmenkontakt
Admiral Markets UK
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Post to Twitter