Basel III wird Kreditvergabe durch Schuldenkrise verschärfen

Durch Basel III steigen die Anforderungen an die Kreditvergabe. Vor dem Hintergrund der aktuellen Schuldenkrise dürfte sich dies noch weiter verschärfen.

Basel III wird Kreditvergabe durch Schuldenkrise verschärfen

Basel III stellt eine Reform der bestehenden Regelungen zur Bankenregulierung nach Basel II dar. Basel III ist Ausfluss aus der Finanzkrise und der hier aufgezeigten Schwächen der bisherigen Bankenregulierung. Mit Basel III sollen zukünftig verschärfte Regelungen für Kreditinstitute eingeführt werden, insbesondere die Notwendigkeit Kredit mit mehr Eigenkapital zu hinterlegen. Ziel hiervon ist es, dass Banken bei Zahlungsausfällen von Krediten, noch immer ein ausreichendes Eigenkapital vorweisen können. Die maßgeblichen Kennzahlen von Basel III stellen i.d.R. das notwendige Eigenkapital in Relation zu der Bilanzsumme der Kreditinstitute.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Staatsschuldenkrise hat Basel III nun einen verstärkenden Effekt. Zum einen wird das Eigenkapital der Kreditinstitute durch notwendige Wertberichtigungen auf die Staatsanleihen bspw. von Griechenland oder Portugal gemindert. Durch die Verminderung des Zählers (Eigenkapital) und bei einem nur geringfügig niedrigeren Bilanzsumme (Nenner) schrumpft nun die Eigenkapitalquote.

Um die notwendigen Kennzahlen nach Basel III zu erreichen, haben die Kreditinstitute im Wesentlichen zwei Möglichkeiten. Sie können zum einen das Eigenkapital erhöhen. Dies wäre durch Gewinne oder durch Kapitalerhöhungen möglich. Gewinne sind derzeit auf Grund der Staatsschuldenkrise eher gering. Kapitalerhöhungen sind auf Grund der aktuell niedrigen Kurse der Bankaktien auch schwierig umsetzbar. Es bleibt daher zum anderen nur die Reduzierung der Bilanzsumme. Dies kann durch die Ausgliederung von Vermögenswerten erfolgen (Stichwort: Bad Bank) oder durch die Reduzierung der Kreditvergabe.

Mit Basel III sollen zukünftig verschärfte Regelungen für Kreditinstitute eingeführt werden, insbesondere die Notwendigkeit Kredit mit mehr Eigenkapital zu hinterlegen. Somit besteht die Gefahr, dass Basel III zu einer Kreditklemme führt. Schon werden erste Stimmen laut, die Einführung von Basel III weiter in die Zukunft zu verschieben.

Die www.fas-ag.de unterstützt Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung der Kreditaufnahme und kann somit helfen, die mögliche Kreditklemme zu vermeiden.

Die FAS AG ist eine führende Unternehmensberatung im Bereich Corporate Performance Management. Dies umfasst die Optimierung von Strukturen und Prozessen einer effizienten und effektiven Unternehmenssteuerung wie Fast Close, Controlling, Planung, wertorientierte Steuerung und Working Capital Management für Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen sowie sonstige Finanzdienstleister.

Kontakt:
FAS AG
Silvija Dzajic
Rotebühlplatz 23
70178 Stuttgart
+49 711 6200749-0

www.fas-ag.de
info@fas-ag.de

Pressekontakt:
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Sophienstr. 24 b
70178 Stuttgart
presse-k1@nic-media.de
0711 3058949-0
http://www.nic-media.de

Post to Twitter