• 27,448 Mitteilungen online
seit 12.04.2010
Besucher insgesamt: 1
Gerade online: 1

Öko-Fonds

Wind- und Solarfonds der Lloyd Fonds gestartet

21. Juni 2011
Von

Mit der Investition in Wind- und Sonnenkraft will sich das Hamburger Emissionshaus neben dem bisherigen Schiffs- und Immobiliensegment ein drittes Standbein aufbauen.

weiterlesen »

Aufwind für Solar- und Windwerte

30. Mai 2011
Von

Nach der endgültigen Entscheidung für den Atomausstieg legen die Öko-Aktien an Gewinn zu.

weiterlesen »

Comeback der Windkraftfonds

27. Mai 2011
Von

Im Zuge der Energiewende wollen Emissionshäuser neue improvisierte Windkraftfonds auf den Markt bringen, die weniger Schwankungen unterworfen sind.

weiterlesen »

Photovoltaik

1. Januar 2011
Von

Die deutsche Solarstrombranche kann nach Angaben ihres Verbandes auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

weiterlesen »

Kein Wind

22. Dezember 2010
Von

Flaue Geschäfte haben die Windenergiebranche in diesem Jahr ausgebremst.

weiterlesen »

Blockheizkraftwerke mit Rapsöl: Im Vertrieb von Finanzvertrieben

19. Dezember 2010
Von

Es gibt Finanzvertriebe, die verkaufen Ihnen Blockheizkraftwerke, die mit Rapsöl betrieben werden, ohne Ihnen die Nachteile solcher Investitionen zu erläutern.

weiterlesen »

Stellungnahme der GFE Group

3. Dezember 2010
Von
Stellungnahme der GFE Group

Am gestrigen Dienstag, dem 30. November 2010, hat die Staatsanwaltschaft Nürnberg eine Durchsuchung in den Geschäftsräumen der GFE mbH durchgeführt und mittels Presseerklärung erhebliche Verunsicherung unter unseren Kunden verursacht.

weiterlesen »

Kürzungen bei Solar in Spanien

1. Dezember 2010
Von

Die spanische Regierung hat mit der Veröffentlichung am 23.11.2010 das Gesetz zur Neuregelung der Einspeisevergütung für Solarstrom (Real Decreto) beschlossen.

weiterlesen »

GFE Nürnberg im Bayerischen Rundfunk

1. Dezember 2010
Von

Mit versprochenen Traumrenditen auf Blockheizkraftwerke hat eine Betrügerbande weit über 1.000 Anleger aus Deutschland und der Schweiz geprellt.

weiterlesen »

GFE Nürnberg-die Meinung einer Anwaltskanzlei

1. Dezember 2010
Von

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat 28 Wohn- und Geschäftsräume im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen bandenmäßigen Betrugs am 30. November 2010 durchsuchen lassen. Es wird gegen 17 Beschuldigte ermittelt.

weiterlesen »