Geballte Display-Expertise: Hisense übernimmt Sharp America

Geballte Display-Expertise: Hisense übernimmt Sharp America

TV-Hersteller mit jahrzehntelanger Tradition: Hisense und Sharp

Düsseldorf, 31. Juli 2015 – TV-Gigant Hisense übernimmt Sharps TV-Geschäft in Nord- und Südamerika. Der Kauf umfasst Sharps TV-Werk in Mexiko mitsamt aller Vermögenswerte und die Verwendung des Markennamens Sharp in beiden Regionen. Auf einer Pressekonferenz am 4. August wird Hisense weitere Details zur Übernahme bekanntgeben.

Übernahme des kompletten TV-Geschäfts
Wie Hisense und Sharp heute bekanntgaben, wird Hisense Sharps TV-Werk in Mexiko inklusive aller Vermögenswerte für 23,7 Millionen US-Dollar übernehmen. Der Kauf schließt die Verwendung des Markennamens Sharp in Nord- und Südamerika mit ein. Damit übernimmt Hisense Sharps komplettes TV-Geschäft auf den beiden Kontinenten und etabliert sich so noch stärker auf dem nord- und südamerikanischen Markt. Das Unternehmen erwartet durch die Übernahme einen Umsatzzuwachs von 2 Millarden US-Dollar. Auf einer Pressekonferenz am 4. August wird Hisense weitere Details veröffentlichen.

Zwei traditionsreiche TV-Hersteller
Sharp wurde 1912 gegründet und gehörte zu den ersten Herstellern von LCD-TVs. Hisense entwickelte sich seit seiner Gründung 1969 zum TV-Marktführer im chinesischen Heimatmarkt und zum aktuell viertgrößten TV-Hersteller weltweit.

Über Hisense
Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs, Haushaltsgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte) sowie Klimaanlagen, Smartphones, Tablets und Unterhaltungselektronik. Hisense investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von rund 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 16 Produktionsstandorte und elf F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie regionale Vertretungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 130 Ländern angeboten.
Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf. Hier ist auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum angesiedelt. Weitere europäische Niederlassungen gibt es im Vereinigten Königreich, Spanien, Italien und Frankreich. Mehr Informationen auch unter www.hisense.de oder www.hisense.com.

Firmenkontakt
Hisense Germany GmbH
Monika Dugandzic
Heerdter Lohweg 51
40549 Düsseldorf
+49 211 – 54206231
presse.de@hisense.com
http://www.hisense.de

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
40549 Berlin
+ 49 30 789076 – 0
hisense@united.de
http://www.united.de

Post to Twitter