JC Neckermann: Ein deutsches Unternehmen mit großer Tradition

Viele kennen den Namen Neckermann. Viel Tradition und Seriosität umgibt dieses Unternehmen seit über 100 Jahren. Bekanntgeworden in Deutschland ist Neckermann vorallem durch den Versandhauskatalog, dabei reichen die Wurzeln viel weiter zurück. Neckermann hat man, in den frühen Jahren des Bestehens, vorallem als Energiehändler gekannt. Das seit 1886. Dies ist nur wenigen bekannt.Die JC Neckermann GmbH & Co.KG ist eine in Familienbesitz befindliche deutsche Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Würzburg (Bayern). Geschäftsfelder sind auich heute noch der Brennstoffhandel, der Handel mit Rohstoffen für die Biodieselproduktion, die Biodieselproduktion selbst sowie die Entwicklung von dazu benötigten Handels- und Industrieimmobilien. Eigentümer sind Mitglieder einer Linie der Unternehmerfamilie Neckermann. Persönlich haftender Gesellschafter ist die Neckermann-Brennstoffe GmbH, Würzburg. das kann man auf WKIPEDIA zu dem Unternehmen lesen.

Nun will man sich zukünftig auch auf neue Marktfelder begeben, vorwiegend im Bereich der erneuerbaren Energien.

Auch das Thema Biodiesel war in den letzten Jahren ein großes Thema für das Unternehmen. Diesen Bereich hat man dann allerdings an die Gate Group in der Schweiz verkauft, die dann später Insolvenz anmelden musste. Neckermann selber hatte zu diesem Zeitpunkt seit geraumer Zeit mit dem Unternehmen nichts mehr zu tun. Hier wird man auch einmal die Eintragungen auf WIKIPEDIA korrigieren lassen müssen.

Post to Twitter