Mubarak-gefangen im eigenen Land

Gut so! Ägyptens Generalstaatsanwaltschaft hat ein Reiseverbot gegen den gestürzten Präsidenten Hosni Mubarak und dessen Angehörige verhängt.

Hintergrund seien Vorwürfe, die gegen den 82-Jährigen und Familienmitglieder erhoben worden seien, sagte ein Sprecher der Behörde am Montag. Diese müssten geprüft werden.

Post to Twitter