Opel entlässt Beschäftigte

Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat Opel Beschäftigten gekündigt.

78 Beschäftigte des Werkes in Bochum müssten gehen, sagte Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke der „Rheinischen Post“ am Dienstag.
Es handlet sich um betriebsbedingte Änderungskündigungen, diese werden nur wirksam wenn die Arbeitnehmer das Ersatzangebot nicht annehmen.

Post to Twitter