Unternehmen bekommen Kostenzuschüsse zur Beratung

Unternehmensberatungen kosten immer nur Geld – so oftmals die Gedanken von Unternehmern. Um die Vorteile die eine Beratung mit sich bringt kostengünstig zu nutzen, gibt es staatliche Fördermittel in Form von Beratungskostenzuschüssen!

„Wertschöpfung durch Optimierung der Finanzkosten“ ist für viele Unternehmen ein wichtiger Ertragsfaktor. In den meisten Fällen kann durch systematische Beratung zu den möglichen Verbesserungen der Unternehmensfinanzierung eine Finanzkostenreduzierung verursacht werden. Gleichzeitig wird damit dem Unternehmen zu einer besseren Finanzierungsstruktur verholfen.
Um nicht vor den Beratungskosten einer solchen Finanzoptimierung zurückzuschrecken, hat feder consulting ein Beratungskonzept entwickelt, welches vom Staat gefördert wird. Auf Bundesebene wird dieser Beratungsansatz bis zu 50% der Beratungskosten gefördert und das Unternehmen spart somit bei den Beratungskosten.
Damit wird ein oft wesentlicher Anteil an der Wirkung auf den Unternehmenswert und auf die einzelnen Bereiche der Wertschöpfung im Unternehmen verbessert und gefördert.
Was bei der Finanzierungsoptimierung Inhalt ist, wird hier beispielhaft dargestellt: Als erstes müssen die bestehenden Finanzierungsverträge analysiert werden und das Ziel dabei wäre: Die Zinskonditionen für das Unternehmen zu verbessern. Hier kann man an den Zinskosten einsparen, somit fließt weniger Liquidität aus dem Unternehmen und es bleibt mehr Gewinn im Unternehmen.
Neben den Zinskonditionen spielt das Thema des Kapitalstruktur (woher kommt das Kapital) eine entscheidende Rolle: gibt es Investoren, die Kapital für das Unternehmen bereitstellen oder war es nur die Bank (die mit Bürgschaften und Sicherheiten den Kredit gegeben hat). Sind alternative Finanzierungsquellen vorhanden, die kostengünstiger für das Unternehmen sind? Kann man Kredite mit hohen Zinsen gegen Kredite ablösen, die zinsgünstiger sind (Info: bitte mögliche Vorfälligkeitskosten beachten!) Je geringer der Kosten, desto höher der Anteil der Wertschöpfung.
Die Frage die sich hierbei zum Thema Wertschöpfung stellt: wie kann man die Kapitalstruktur optimieren und somit bessere wirtschaftliche Ergebnisse erzielen? Eine Analyse dieser Kapitalpositionen ist und wird entscheidend für das weitere Bestehen vieler Unternehmen und hat direkte Auswirkungen auf den Unternehmenswert und die Wertschöpfung!
Im Rahmen so einer Finanzoptimierung innerhalb einer Gesamtstrategie für die Verbesserung der Wertschöpfung ist auch zu untersuchen, ob das Unternehmen bzw. der Finanzverantwortliche dafür Sorge getragen hat, das das Unternehmen mögliche Fördermittel bekommen kann oder ob die Beantragung von Fördermitteln in Betracht kommt.
Fördermittel gibt es z.B. auch für die Qualifikation von Mitarbeitern. Es gibt z.B. staatliche Zuschüsse für die Fortbildung/ Weiterbildung, die das Unternehmen – welches die Mitarbeiter angestellt hat, bekommen kann. Die Kosten für die Mitarbeiterqualifikation können somit gesenkt werden (durch den staatlichen Zuschuss). Damit senken sich die Kosten im Unternehmen und gleichzeitig steigt die Qualität im Unternehmen. Dieser Vorgang hat damit eine doppelte Wirkung auf den Unternehmenswert. Kosten gesenkt und Qualifikation gesteigert. Gesteigerte Qualifikation hat immer einen „Mehrwert“ für das Unternehmen.
Diese Maßnahmen im Unternehmen können durch weitere ergänzt werden. Auf jeden Fall, ist eine intensive Analyse der Finanzierungsstruktur nötig.
Wenn Unternehmer eine Beratung nutzen wollen, die staatlich gefördert wird, dann rufen sie die Spezialisten von feder consulting an. Diese arbeiten bundesweit und sind unter der Tel.: 040/60530419 zu erreichen, oder man sendet eine E-Mail an service@federconsulting.com, oder nutz das Kontaktformular im Internet unter www.federconsulting.com.
Kontaktformular

feder consulting – Spezialisten im Bereich Fördermittel- und Finanzierungsberatung für Unternehmen
Seit 1996 berät feder consulting bundesweit kleine, mittlere und große mittelständische Unternehmen. Spezielle Fördermittel- und Finanzierungslösungen werden initiiert und für Unternehmen umgesetzt. Im Mittelpunkt der Beratung und Begleitung stehen die Bereiche:
– Nachfolge/Gründung
– Investition/Wachstum
– Unternehmenskauf/-Verkauf
– Forschung/Entwicklung, Innovation
– Umwelt
– Human Capital
– Restrukturierung/Sanierung

feder consulting liefert praktische und umsetzungsorientierte Beratung für die Projektfinanzierung. Es werden individuelle und innovative Fördermittel- und Finanzierungslösungen erarbeitet, damit die vielfältigen Ansprüche in den verschiedenen Lebensphasen eines Unternehmens erfüllt werden können.
Mehrdimensionales und praktisches Fachwissen, langjährige Projekterfahrungen und Netzwerke aus dem Spezialbereich der Fördermittel- und Unternehmensfinanzierung stehen den Unternehmenskunden der feder consulting zur Verfügung. Die Unternehmen können auch auf die Möglichkeiten von etwa 5.000 Förderprogrammen in Deutschland zurückgreifen und diese günstigen oder sogar geschenkten (Förder-) Gelder für sich nutzen.
feder consulting begleitet Unternehmer bei der Umsetzung von Maßnahmen insbesondere durch:

– Fördermittel-Analyse und Fördermittel-Beantragung
– Innovative Finanzierungsberatung durch strukturierte Fremdkapitallösungen
– Banken- und Investoren-Netzwerk
– Finanzierung durch bonitätsstärkende eigenkapitalähnliche Lösungen
– Vorabprüfung auf Fördermittel als kostenloser Fördermittelcheck

Kontakt: feder consulting, Christoph-Probst-Weg 4, 20251 Hamburg, Tel.: 040/60530419

feder consulting
Kai Schimmelfeder
Christoph-Probst-weg 4
20251 Hamburg
040/ 60 53 04 19
service@federconsulting.com
http://www.federconsulting.com

Post to Twitter