Weihnachtsspende von Arvato Financial Solutions: 15.500 Euro für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Frauen

Prävention und Frühförderung immer wichtiger

Weihnachtsspende von Arvato Financial Solutions: 15.500 Euro für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Frauen

Spendenübergabe an die lokalen Institutionen in Baden-Baden

Auch 2017 beweist Arvato Financial Solutions wieder Konstanz und führt seine regionale Spendenaktion in Baden-Baden und Umgebung fort. Dabei unterstützt das Unternehmen sechs soziale Institutionen mit insgesamt 15.500 Euro. Der Fokus liegt auf der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Frauen in schwierigen Situationen.

Mit der finanziellen Förderung will das Unternehmen nach den Worten der Geschäftsführung um Kai Kalchthaler und Volker Bornhöft sein lokales Engagement aktiv unterstreichen: „Wir fühlen uns als langjähriger Arbeitgeber in Baden-Baden trotz unserer globalen Geschäfte in 22 Ländern lokal stark verwurzelt. Als Partner und Unterstützer möchten wir mit unserer Spende unserer gesellschaftlichen Verantwortung in der Region nachhaltig und planbar nachkommen. Ihr hohes Engagement und das Herzblut, mit dem Sie Ihre Arbeit leisten – teilweise sogar ehrenamtlich – sind bewundernswert. Das möchten wir mit unserer Förderung anerkennen.“

Arvato Financial Solutions unterstützt auch 2017 das Projekt „Power ohne Gewalt“ des benachbarten Stadtteilzentrums Briegelacker. Die Caritas setzt mit einem wöchentlichen, stadtteilbezogenen Jungstreff direkt an der Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen an. Mit Aktionen zur Stärkung der Eigenverantwortung wie selbständiges Aufräumen des Basketball-Platzes, einer Kennenlern-Rallye durch Baden-Baden und Berufsorientierungs-Aktivitäten erreicht das Stadtteilzentrum seine Zielgruppe sehr effektiv.

Auf der Liste der Empfänger steht außerdem seit vielen Jahren das Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden/Rastatt. Die Spende fließt dieses Mal in das neue Projekt „Urlaub vom Problem“, das betroffenen Frauen kleine Alltagsfluchten wie einen Kino- und Schwimmbadbesuch ermöglicht. Zum Begünstigtenkreis gehört seit einigen Jahren auch der Verein CORA gegen sexuellen Missbrauch und Gewalt. Das seit 2015 laufende Projekt Bullerbü wurde aufgrund des weiterhin herrschenden Bedarfs nochmals verlängert und betreut regelmäßig circa 40 Flüchtlingskinder, die unter den Folgen traumatischer Erlebnisse durch Flucht und Vertreibung leiden.

Außerdem fördert Arvato Financial Solutions seit 2001 die Theodor-Heuss-Schule (SBBZ Lernen) – ebenfalls in der unmittelbaren Nachbarschaft des Unternehmens. Hier setzt man darauf, Entwicklungsstörungen möglichst frühzeitig zu erkennen und zu bewältigen. Die Lehrer versuchen Beziehungsgefüge zu schaffen und den Schülern Erfolgserlebnisse auf künstlerischem, sportlichem oder musikalischem Terrain zu ermöglichen, die dann auf die Lust am schulischen Lernen überschwappen. Mit der Spende wird unter anderem die veraltete Veranstaltungstechnik erneuert und ausgebaut.

Seit 2008 im Empfängerkreis ist das Kinder- und Jugendheim Baden-Baden, ein heilpädagogisches Heim der Jugendhilfe. 2018 wird die Spende u.a. für die Ausstattung der 27 AGs eingesetzt sowie dem Medientraining für die Mitarbeiter, um diese in den neuen Medien fit zu machen. Gefördert wird zudem der Verein „Leselust in Baden“, dessen Ziel es ist, Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen und Lesekompetenz zu vermitteln. Mit der letztjährigen Spende wurde die Lesetütenaktion einer Buchhandlung für Erstklässler unterstützt. Die Bücherspende kommt den Bücherkoffern der regionalen Grundschulen zugute.

Der jährliche Spenden-Termin hat sich unterdessen zu einer Konstante im Kalender aller Beteiligten entwickelt, in dem sich das Unternehmen nicht nur über die neuesten Projekte und Herausforderungen informiert, sondern auch ein Austausch zwischen den Institutionen stattfindet. Einigkeit herrschte, dass Prävention und Frühförderung immer wichtiger werden, da viele Probleme durch gesellschaftliche und familiäre Defizite bereits in immer jüngerem Kindesalter auftreten.

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso. Dabei steht die Minimierung von Ausfallquoten in der Geschäftsanbahnung und während des Beitreibungsprozesses im Fokus. Zu den Leistungen gehört deshalb auch die Optimierung der Zahlartenauswahl über Ländergrenzen hinweg.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Kontakt
Arvato infoscore GmbH
Nicole Schieler
Rheinstraße 99
76532 Baden-Baden
+49/(0)7221/5040-1130
presse.afs@arvato.com
http://finance.arvato.com

Post to Twitter