1zu1(1:1) Assekuranz AG übernimmt die Fianzprofi AG-ist das eine gute Nachricht?

Das war eine der TOP Nachrichten in dieser Woche in der Finazbranche, aber ist das für die betroffenen Finanzberater von Finanzprofi wirklich eine gute Nachrichtä Wir sagen nein, denn aus unserer Sicht waren die Berater bei Thorsten Hass und Walter Klein bestens aufgehoben. Nun also sind die Herren Hass und Klein eine Partnerschaft mit Unternehmen 1:1 aus Augsburg eingegangen, einer Tochter des Unternehmens WWK aus München. Schaut man sich die Bilanzen des Unternehmens an, die die im Unternehmensregister hinterlegt sind, dann kann man eigentlich nur froh sein, das das Unternehmen so eine finanzkräftige Mutter hat. Die ausgewiesenen Verluste sind schon erheblich. Es dürfte aber auch nicht jedem Vermittler vermittelbar sein, das er jetzt für die WWK Produkte verkaufen soll. Gut ist, das Thorsten Hass und Walter Klein die Führung des Unternehmens weiter leiten, da gibt es dann wenigstens etwas Kontinuität. Der Umgang mit so manchem Vermittler bei der 1:1 AG liess in der Vergangenheit doch zu wünschen übrig.Das kann bei Thorsten Hass und Walter Klein nicht passieren.

Post to Twitter