Immobilien: Der Preis ist heiß

Exklusivität hat seinen Preis. 8 Millionen Euro kostet eine Wohnung mit einem Schlafzimmer in der Luxus-Überbauung «One Hyde Park» in London. Und das ist noch das günstigste Appartement.An diese Wohnungsbesichtigung kamen nur geladene Gäste. Formel-1- Boss Bernie Ecclestone, Ex-Fussballer Gary Lineker oder Musicalkomponist Andrew Lloyd Weber. Kein Wunder. Wer im neu eröffneten, teuersten Wohnblock der Welt, eine Wohnung kaufen will, muss über das nötige Kleingeld verfügen.

Ab 8 Millionen Euro ist man im «One Hyde Park» dabei – für eine Wohnung mit einem einzigen Schlafzimmer. Für das Penthouse muss der Käufer rund 180 Millionen Euro zahlen. Dafür gibts dann auch rund um die Uhr einen Butler-Service und einen freien Blick in den Hyde Park. Zu dem Gebäudekomplex gehört auch ein eigenes Kino, ein Swimmingpool, mehrere Saunas, ein Fitnessraum und ein Golfsimulator.
Trotz den astronomischen Preisen sind bereits 60 Prozent der 83 Wohnungen verkauft.

Post to Twitter