AFA AG: MDR bringt TV-Beitrag zum einjährigen Bestehen des Kinderhospiz Mitteldeutschland

Berlin – Der MDR und die AFA AG unterstützen das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz von Beginn an. Anlässlich des einjährigen Bestehens hat der MDR jetzt einen Fernsehbeitrag über das Kinderhospiz gedreht.

 

„Ich kann jedem nur empfehlen, sich diesen MDR-Fernsehbeitrag anzusehen und ebenso wie wir als AFA AG das Kinderhospiz zu unterstützen“, meint Martin Ruske, Vorstand der AFA AG in Cottbus. Bei AFA steht die Menschlichkeit im Mittelpunkt. „Wir geben jungen gesunden Menschen eine Karriere- und damit eine Lebensperspektive, aber genau deshalb möchten wir konsequent auch jungen, schwerst erkrankten Menschen und deren Familien helfen und unterstützen deshalb das Kinderhospiz Mitteldeutschland“, erklärt AFA-Vorstand Martin Ruske das soziale Engagement für das Kinderhospiz. Abrufbar ist der MDR-Beitrag unter:

http://www.mdr.de/mdr-um-elf/video86914.html

 

Das Kinderhospiz Mitteldeutschland hilft unheilbar kranken Kindern und entlastet die gesamte Familie, indem es wichtige Freiräume schafft und damit alle Familienmitglieder stärkt. „Wir arbeiten ambulant und stationär mit dem Ziel eine möglichst hohe Lebensqualität für das kranke Kind, aber auch für Geschwister, Eltern und Angehörige zu erreichen. Um diese wichtige, menschliche Aufgabe erfüllen zu können, brauchen wir finanzielle Hilfe“, sagt Stephan Masch, Leiter Kommunikation beim Kinderhospiz Mitteldeutschland.

 

Über die AFA AG: Die Allgemeine Finanz- und Assekuranzvermittlung (AFA AG) ist ein unabhängiger Finanzvertrieb mit Sitz in Berlin und Cottbus. Die Versicherungsfachleute und Systemunternehmer der AFA AG haben einen IHK-Abschluss und sind nach den anerkannten EU-Richtlinien ausgebildet. Zudem sind sie in das EU-Vermittlerregister eingetragen und arbeiten gemäß der EU-Richtlinie für Finanzdienstleister. Vermittler der AFA führten innerhalb der letzten zehn Jahre rund 500.000 Einzelberatungen durch. Jedes Jahr stellt die AFA AG bundesweit 750 kostenfreie Ausbildungsplätze zur Verfügung und fördert 250 Jungunternehmer. Neue Bürostandorte sind in ganz Deutschland geplant.

 

Pressekontakt:

Martin Ruske
Vorstand der AFA AG
Lieberoser Straße 7, 03046 Cottbus
Tel.: +49/355 381090
E-Mail: info@afa-ag.de 
www.afa-ag.de 

Post to Twitter