Ägypten:Geheimdienstgetreue greifen Studenten an

In Ägyptens Hauptstadt Kairo sind Demonstranten bei Protesten für eine Reform der Staatssicherheit

Augenzeugen zufolge mit Macheten und Brandsätzen angegriffen worden. Dutzende zivil gekleidete Männer hätten die Protestierenden vor der Zentrale des Geheimdienstes attackiert, berichteten die Augenzeugen am Sonntag. Die staatliche Nachrichtenagentur berichtete, die Demonstranten hätten in das Gebäude eindringen wollen.

Post to Twitter