Ai Weiwei

Die Akademie der Künste in Berlin setzt ein Zeichen für Ai Weiwei.

Sie hat den chinesischen Künstler gestern zu ihrem Mitglied gewählt. Die Akademie hoffe, dass diese Entscheidung dem Künstler mitgeteilt werden könne, teilte die Institution mit. Der regimekritische Ai war Anfang April auf dem Pekinger Flughafen festgenommen worden. Wie viele Fürsprecher hatte auch Akademie-Präsident Klaus Staeck seine Freilassung gefordert.

Post to Twitter