Apple: Update

Mit einem Update für iPhone, iPad und iPod begrenzt Apple jetzt die Dauer, wie lange Standortdaten auf den Geräten seiner Kunden gespeichert bleiben.

Laut Apple wird dabei nicht der Standort, sondern nahegelegene Wi-Fi-Netze und Mobilfunkzellen registriert, damit das Handy bei Bedarf rascher seinenStandort bestimmen kann. Dieses Protokoll soll jetzt nach einer Woche gelöscht werden.

Post to Twitter