Back to normal

Der libysche Staat hat bereits seit Samstag die Öl-Produktion wieder aufgenommen, so der Chef der Übergangsregierung, Mahmud Jibril in einem Fernsehinterview.

Er machte bisher keine Angaben zu Ort und Mengen, sondern ergänzte lediglich, die Produktion werde in naher Zukunft erhöht. Libyen ist der größte afrikanische Öllieferant. Vor Beginn des libyschen Bürgerkrieges verkaufte das Land 85 Prozent seiner Exporte nach Europa. Im Zuge der sechsmonatigen Kampfhandlungen kam die Produktion praktisch zum Erliegen. Die europäischen Ölgesellschaften Eni (Italien) und die österreichische OMV stehen bereits in den Startlöchern, um ihre Produktion wieder hochzufahren.

Quelle: Reuters

Post to Twitter

Schlagwörter:, , ,