Beluga Shipping: Betrug?-folgt jetzt die Insolvenz?

Das wird die Branche hart treffen, wenn sich die Gerüchte denn bewahrheiten.

Die Bremer Staatsanwaltschaft hat gegen den Firmengründer der Beluga-Reederei, Niels Stolberg, und weitere leitende Angestellte ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Betrugs eingeleitet. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Die Männer stehen im Verdacht, seit 2009 Umsatzerlöse im dreistelligen Millionenbereich falsch ausgewiesen und so Investoren getäuscht zu haben.

Sollte das Unternhemen in Insolvenz gehen, wären sicherlich tausende Anleger davon betroffen.Hoffen wir mal das Oaktree das Schiff wieder “flottmachen” kann.Das wäre im Sinne der Anleger und der Branche.
Interessanter Link dazu
http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Wirtschaft/335835/Staatsanwaltschaft+ermittelt+gegen+Stolberg.html

Post to Twitter