Berlus(t)coni

Der Skandal rund um seine mutmassliche Affäre mit einem minderjährigen Callgirl nagt an der Popularität des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi.

Gemäss einer aktuellen Umfrage vertrauen ihm noch 31 Prozent der Italiener.Das sind zwei Prozent weniger als im März, wie aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IPR hervorgeht, die im Auftrag der Zeitung «La Repubblica» durchgeführt wurde. 58 Prozent der Befragten haben «wenig, oder gar kein Vertrauen» in Berlusconi. Seit Jahresbeginn ist die Popularität des Regierungschefs um neun Punkte gesunken.

Post to Twitter