Bombendrohung in Berlin

Der Besuch des türkischen Ministerpräsidenten Gül in Deutschland ist durch eine Bombendrohung überschattet worden.

Unmittelbar vor einer geplanten Rede des Staatschefs in der Humboldt-Universität ließ die Polizei den Saal räumen. Später hielt Gül seine Ansprache in einem anderen Raum. Das festliche Staatsbankett bei Bundespräsident Christian Wulff im Schloss Bellevue wurde deshalb um eine Stunde verschoben. Zuvor hatte Gül die deutsche Visapflicht für Türken und das Einwanderungsrecht kritisiert.

Quelle. dpa

Post to Twitter

Schlagwörter:, , , ,