BVI teilt mit

Die deutsche Investmentfondsbranche hat im Jahr 2010 per Saldo 87,1 Mrd. Euro neue Mittel eingesammelt.

“Das war eines der besten Jahre unserer Geschichte”, sagte Präsident Thomas Neiße im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz. Die deutlich gestiegenen Zuflüsse nach der globalen Finanzmarktkrise zeugten vom wieder gefestigten Vertrauen der Anleger. Auch habe sich im Jahr 2010 die positive Wertentwicklung in den meisten Fondskategorien fortgesetzt. “Anleger blicken auf ein gutes Fondsjahr zurück”, fasste Hauptgeschäftsführer Stefan Seip die Wertentwicklungsstatistik per 31. Dezember 2010 zusammen. Beim Neugeschäft (Investmentstatistik per 31. Dezember 2010) der Branche haben institutionelle Anleger im vergangenen Jahr die Rekordsumme von 70,9 Mrd. Euro in Spezialfonds investiert. “Spezialfonds werden aufgrund ihrer maßgeschneiderten Vorzüge von institutionellen Anlegern immer stärker genutzt”, erläuterte Seip.

Quelel:BVI

Post to Twitter