DS Wohnbau/FZN:Ärger mit Kunden?

DS Wohnbau verkauft, wie man hört, Wohnungen über das FZN Finanz-Zentrum-Nürnberg Wohnungen.Hier gibt es wohl den “einen oder anderen Streit” mit einem Kunden, der offensichtlich auch vor Gericht ausgetragen werden muss.

Dies zumindest eine Schlußfolgerung die wir aus diversen E-Mails an unsere Redaktion ziehen. Nun kann nicht jeder Kunde zufrieden sein.Mancher Kunde “bereut” auch nachträglich einen Kauf.Hier sollten Bauträger, Vertrieb und Käufer immer einen Weg finden diese Situation vernünftig zu klären.Das Gericht ist immer der schlechteste Weg den man gehen kann.Wie man aber in Hof in eine Immobilie investieren kann, verstehen wir subjektiv gesehen nicht, denn Hof gehört sicherlich nicht zu den bevorzugten Wohnstandorten in Bayern.Nürnberg,Bamberg,Erlangen, Ingolstadt,München usw. da würden wir sagen “Klasse”, aber Hof? Nun, das ist unsere subjektive Meinung. Nun hoffen wir mal, das die Beteiligten noch eine außergerichtliche Lösung zu dem Thema finden können.Vielleicht liest ja ein Verantwortlicher des Unternehmens diesen Artikel und denkt einmal darüber nach.

Wir wollen aber auch feststellen, das wir hier keine Wertung darüber abgeben wollen “ob das gerechtfertigt ist”.Jeder der über 18 Jahre ist und beim Notarsitz muss eigentlich wissen was er tut.Nicht immer ist der Vertrieb oder der Bauträger “schuld” an einer Situation.

Post to Twitter