E10-ob sich das wirklich gegen den Willen der Autofahrer durchsetzen lässt?

Da haben wir usnere berechtigten Zweifel, denn auch ein politiwscher Gpfel gibt den Autofahrern keine Sicherheit.

Ein Auto ist für jeden Bürger eine hohe Investition, die kaum so gepflegt wird wie in Deutschland.Das dürfte mit der Grund sein, warum die hiesigen Autofahrer so vorsichtig sind.Zudem lässt der Benzin-Gipfel Norbert Röttgen ziemlich klein aussehen. Lange scheint dem ehrgeizigen Umweltminister, der mit dem Kopf längst im Wahlkampf um NRW ist, gar nicht klar gewesen zu sein, welch absurdes Gesetz er von seinen Vorgängern geerbt hat.Die Diskussion um E10 wird sicherlich noch Wochen wenn nicht sogar Monate anhalten.

Post to Twitter