Elfenbeinküste:Entscheidung

Es scheint so, aber leider nur auf militärischem Wege mit hohen menschlichen Verlusten.

Bewaffnete Anhänger des international anerkannten Präsidenten der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, haben ihre Militäroffensive auf den Süden des Landes ausgedehnt.In der Nacht auf gestern hätten die Truppen die Stadt Bondoukou im Osten des Landes nahe Ghana unter ihre Kontrolle gebracht, sagte ein Einwohner, weitere Städte folgten offenbar. Anhänger von Ouattaras Gegner Laurent Gbagbo sollen in Abidschan mehrere Menschen getötet haben-

Post to Twitter