Energy Capital Invest: US Öl- und Gasfonds XI KG mit erster Auszahlung von mehr als sechs Millionen Euro

Das Stuttgarter Emissionshaus und Energieunternehmen Energy Capital Invest konnte bisher bereits fünf Beteiligungen mit dem höchstmöglichen Gewinnanteil für die Investoren auflösen – und dies teilweise sogar vor dem geplanten Laufzeitende. Alle laufenden Fonds schütten derzeit wie prospektiert aus. Die gesamten Ausschüttungen und Kapitalrückführungen in 2012 betragen 43 Millionen Euro.

Die ECI-Unternehmensgruppe ist mittlerweile ein unabhängiger, international tätiger Energiekonzern, der unter anderem mit einer eigenen Bohrgesellschaft in mehreren Erdöl- und Erdgas-Fördergebieten in den USA aktiv ist. Das Emissionshaus gilt zudem mit fünfzehn aufgelegten Beteiligungen zu den größten deutschen Fondsanbietern für US-Erdöl- und Erdgasbeteiligungen.

Auch die US Öl- und Gasfonds XI KG, für die Ende 2011 bis Anfang 2012 in nur vier Monaten rund 50 Millionen Euro eingeworben werden konnten, läuft wie prospektiert. So bestätigten Experten vor Ort für die bereits erfolgten Bohrungen ein Erdölreservoir von mehr als 1,8 Millionen Barrel – was dem Bruttowert nach ein Vielfaches des eingeworbenen Fondskapitals entspricht. Heute wurden prospektgemäß 12% oder mehr als sechs Millionen Euro an die Anleger der US Öl- und Gasfonds XI KG ausgeschüttet.

Post to Twitter

Schlagwörter:,