Ergo schaltet Entschuldigungs-Anzeigen

Nach Sex-Skandal und falschen Riester-Anträgen will der Versicherungsriese die Gunst der Verbraucher zurückgewinnen.

Mit ganzseitigen Zeitungsanzeigen soll um das Vertrauen der Kunden geworben werden. „Wenn Menschen Fehler machen, entschuldigen sie sich. Wenn Unternehmen Fehler machen, unternehmen sie etwas dagegen. Darum tun wir beides“, so der Slogan der Anzeigen, die am heutigen Mittwoch in mehreren Tageszeitungen geschaltet werden sollen. Der Konzern will zukünftig sogar selbst aufklären, sollte im Unternehmen etwas falsch laufen.

Post to Twitter