EU Lobbyregister: Gute Idee

Mit einem neuen Lobbyregister will die EU mögliche Einflussnahmen von Industrie, Verbänden und anderen Interessenvertretern auf die europäische Politik stärker offenlegen.

Das Transparenzregister von Europäischer Kommission und Europaparlament wurde gestern vorgestellt.Das im Internet einsehbare Verzeichnis mit der Adresse europa.eu soll neben den traditionellen Lobbyisten zum Beispiel aus der Industrie auch Anwaltskanzleien, Denkfabriken und Nichtregierungsorganisationen erfassen, wie die Kommission erklärte.

Post to Twitter