Fischer wollen endlichvon ihrer Arbeit leben können

Die Kutter der Krabbenfischer in Schleswig-Holstein bleiben weiter in den Häfen. Die Männer wollen solange nicht mehr auslaufen, bis sie mindestens drei Euro für ein Kilogramm Krabben erhalten.

Post to Twitter