Flugzeugwrack entdeckt

Fast zwei Jahre nach dem Absturz eines Air-France-Flugzeugs über dem Atlantik mit 228 Toten ist das Wrack entdeckt worden.

Ein Suchschiff mit Tauchrobotern an Bord habe es geortet, erklärten die an der Suche beteiligten Stellen.Flugzeughersteller Airbus äusserte die Hoffnung, dass die beiden Datenrekorder geborgen und ausgelesen werden könnten. Nur so werde klar, was tatsächlich passiert sei.
Frankreichs Verkehrsministerin Nathalie Kosciusko-Morizet betonte, der Fund dürfte die Untersuchung des Unfalls enorm beschleunigen. Auch Air France bestätigte am späten Abend in einer Stellungnahme mit Hinweis auf die französische Flugunfall-Untesuchungsbehörde BEA den Fund des Wracks.

Post to Twitter