Frankreich:Cyberangriff

Nach Medienberichten ist die französische Regierung Ziel von Datendieben geworden.

Unbekannte drangen im Dezember in rund hundert Computer des Finanzministeriums ein. Es sei vermutlich das erste Mal, dass der französische Staat auf derart „spektakuläre“ Art auf eigenem Boden angegriffen wurde. Die Angreifer interessierten sich demnach nicht für Informationen über Steuerzahler oder den Zoll, sondern für Informationen „rund um die G-20-Gruppe“ der führenden Industrie- und Schwellenländer. Frankreich hat seit November den wechselnden Vorsitz der G-20 inne.

Post to Twitter