Gaddafi:die letzten Tage

Die internationale Schlinge zieht sich immer enger für Gaddafi.Wegen der Gewalt in Libyen wächst der Druck auf Muammar al-Gaddafi.

Der UNO-Sicherheitsrat beschloss einstimmig Sanktionen gegen den Staatschef, dessen Familie und den Führungszirkel des Regimes.
Auf seiner Sondersitzung beschlossen die 15 Mitglieder des höchsten UNO-Gremiums ein Waffenembargo, Reisebeschränkungen und das Einfrieren von Auslandsvermögen von Gaddafi und fünf seiner Söhne, darunter der bislang als gemässigt geltende Saif al-Islam al-Gaddafi. Zudem wurden Reiseverbote für die ganze Familie und zehn führende Mitglieder des Regimes verhängt. Der Rat erklärte ausserdem den Internationalen Strafgerichtshof für zuständig, die Ermittlungen über die blutige Niederschlagung der Proteste in Libyen zu übernehmen.

Post to Twitter