GDL:stehen Sie auch in der Kälte?Dann bedanken Sie sich bei der GDL

Die Kälte am heutigen Morgenw erden viele Pendler unvermittel zu spüren bekommen, denn der Zug kommt nicht. Am Dienstagmorgen hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit ihren deutschlandweiten Warnstreiks begonnen.

Die Arbeitsniederlegungen sollen von 6.00 bis 8.00 Uhr dauern.
Behinderungen unter anderem im Fern- und Nahverkehr werden flächendeckend erwartet, wie eine Sprecherin der Gewerkschaft am Morgen sagte.Hintergrund der Aktionen ist die Forderung der GDL, für alle 26´000 Lokführer in Deutschland ein einheitliches Lohnniveau und Beschäftigungsbedingungen zu erreichen, die dem Standard der Deutschen Bahn AG entsprechen.

Post to Twitter