GFKL präsentiert integrierte Lösungen für die Fitnessbranche auf der FIBO 2015

Essen, 31. März 2015: Die GFKL Inkasso Becker Wuppertal (GFKL IBW) und GFKL intratech sind auch in diesem Jahr wieder vom 9. bis 12. April auf der FIBO, der Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, in Köln vertreten. In Halle 8, Stand C35 informieren die Ansprechpartner über ihren einzigartigen Rund-um-Service. Dieser reicht von der softwareseitigen Steuerung der Büro- und Mitgliederverwaltung über die Optimierung der Serviceprozesse bis hin zum Forderungsmanagement. Fitnessstudiobesitzer können sich so vollständig auf ihr Kerngeschäft, also die Studio- und Mitgliederbetreuung, konzentrieren.

Die GFKL IBW ist etablierter Dienstleister für Forderungsmanagement. Sie unterstützt seit über 60 Jahren zahlreiche Fitnessstudios bei der Bearbeitung notleidender Forderungen. Gemeinsam mit der Fitnesssoftware-Spezialistin GFKL intratech, die seit vergangenem Jahr ebenfalls zur GFKL-Gruppe gehört, präsentiert sie auf der FIBO nun ihre kombinierten Dienstleistungen für Fitnessstudios.

Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der GFKL-Gruppe: “GFKL intratech gehört seit Juli letzten Jahres zur GFKL-Gruppe und bildet gemeinsam mit der GFKL Inkasso Becker Wuppertal ein starkes Team für die Fitnessbranche. Als weltgrößte Fitnessmesse ist die FIBO für uns wichtiger Touchpoint zu potenziellen Kunden sowie Bestandskunden. Wir freuen uns diese an unserem Messestand begrüßen zu können.”

Die Ansprechpartner der GFKL freuen sich auf Ihren Besuch auf der FIBO 2015:
GFKL-Messestand Halle 8, Stand C35
9.-12. April 2015 9.00 – 18.00 Uhr

Über die GFKL-Gruppe:
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement in Deutschland. Ihre rund 950 Mitarbeiter betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit circa 16,6 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor”s verlieh ihr dafür das höchste Rating als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Kartika Warno
Referentin Corporate Communications
Am EUROPA-CENTER 1b
45145 Essen

Tel.: +49 201 102-1191
Fax: +49 201 102 1102-095
E-Mail: kartika.warno@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 950 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 16,6 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das höchste Ranking als Servicer: “Strong, Outlook Stable”.

Kontakt
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe
Am EUROPA-CENTER 1b
45145 Essen
+49 201 102-1194
pr@gfkl.com
http://www.gfkl.com

Post to Twitter