Hammer:Hoeness weg bei Wolfsburg-Magath neuer Chef

Soviel Unruhe hat die Bundesliga die letzten 20 Jahre nicht erlebt.2 Tage nach dem Abgang von Schalke04 ist Felix Magath nach Medienangaben wieder der starke Mann in Wolfsburg- sozusagen alles auf Anfang.

Wenige haben verstanden, wieso sich Wolfsburg den Mini Hoeness antut.Er hat, genau wie in Berlin, eine verfehlte Einkaufspolitik betrieben, was letztlich zur fatalane Situation von Wolfsburg in der Liga geführt hat.

Post to Twitter