HARTZ IV

Wer länger als ein Jahr arbeitslos ist, erhält kein klassisches Arbeitslosengeld mehr.

Arbeitssuchende haben ab dann Anspruch auf Grundsicherung – besser bekannt als Arbeitslosengeld II oder Hartz IV. Darin sind die Leistungen der Sozial- und Arbeitslosenhilfe zusammengefasst. Die komplexe Rechtslage mit ihren ungewohnten Fachbegriffen macht es vielen Betroffenen jedoch schwer, mit der Materie und dem Ausfüllen der Anträge klarzukommen. Der aktualisierte Ratgeber “Hartz IV – Mein Recht auf Arbeitslosengeld II” erklärt, was beim Ausfüllen der Anträge zu beachten ist.

Der Ratgeber liefert die nötige Hilfestellung, damit Anspruchsberechtigten kein finanzieller Nachteil entsteht. Anschaulich wird auf 200 Seiten erklärt, wie die einzelnen Vordrucke auszufüllen sind und wie kostspielige Fehler vermieden werden können. Detaillierte Erläuterungen zu den einzelnen Leistungen und zur Rechtslage bei Rückforderungen, zahlreiche Praxistipps und Hinweise zu den Rechtsmitteln bei einem Widerspruch machen den Ratgeber zu einem nützlichen Nachschlagewerk.

Post to Twitter