Iran:Opposition nicht erwünscht

Die prominenten iranischen Regierungskritiker Mir Hussein Mussawi und Mehdi Karrubi sind einem Bericht zufolge aus ihren Häusern in Teheran weggebracht worden.
Beide standen defacto bereits unter Hausarrest.

Die beiden seien mit ihren Ehefrauen in ein Haus nahe der Hauptstadt gebracht worden, berichtete gestern die Menschenrechtsgruppe International Campaign for Human Rights in Iran unter Berufung auf eine nicht namentlich genannte Person.

Post to Twitter