Irland wählt

In Irland steht mit der Parlamentswahl heute aller Voraussicht nach auch ein Regierungswechsel an. 3,1 Millionen Iren sind aufgerufen, die Abgeordneten des Unterhauses neu zu bestimmen.

Umfragen sagen eine schwere Niederlage für die Fianna-Fail-Partei von Premier Brian Cowen voraus. Hintergrund ist Cowens Annahme eines milliardenschweren Hilfspakets von EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) wegen der irischen Bankenkrise. Viele Iren sehen die mit harten Sparauflagen verknüpfte Unterstützung als nationale Schmach.

Post to Twitter