Italien:Flüchtlingshilfe der EU

Nach der Migrationswelle aus Tunesien hat die europäische Grenzschutzagentur Frontex am Sonntag ihren Einsatz in Italien begonnen.

Vor rund einer Woche waren Tausende Immigranten mit Booten auf der kleinen Insel Lampedusa südlich von Sizilien gelandet. Zunächst sollen mindestens ein Flugzeug und zusätzliche Patrouillenboote an der italienischen EU-Außengrenze eingesetzt werden. Man wolle Italien angesichts der Flüchtlingswelle aus Nordafrika helfen, erklärte EU-Binnenkommissarin Cecilia Malmström.

Post to Twitter