Japan’s Helden

Die rund 400 Arbeiter am havarierten Atomkraftwerk Fukushima Eins arbeiten unter katastrophalen Bedingungen.

“Wenn es nötig ist, übernachten sie in einem Gebäude auf dem AKW-Gelände”, sagte der Pressesprecher des Betreibers Tepco, Yoshimi Hitosugi, in einem am Sonntag von “tagesschau.de” veröffentlichten Interview. “Ernähren müssen sie sich leider mit Notfall-Rationen.”Ob die Arbeiter ihren Einsatz überleben, daß bleibt abzuwarten.

Post to Twitter