Japaner und Franzosen

Drei Monate nach der Atomkatastrophe in Fukushima sind in Japan tausende Menschen gegen Atomkraft auf die Straße gegangen.

Allein in Tokio zogen am Samstag mehrere tausende Menschen am Firmensitz des Kraftwerksbetreibers Tepco vorbei.

Auch in Paris und anderen Städten wurde gestern gegen die Atomkraft demonstriert. Es sollen mehr als 30.000 Menschen gewesen sein. Für Frankreich sehr ungewöhnlich, denn Frankreich ist einer der großen Verfechter neuer Atomkraftwerke.

Post to Twitter