Jemen

Seit Wochen demonstrieren Regierungsgegner im Jemen.

Immer wieder kam es dabei zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Gestern eskalierte die Lage jedoch endgültig. Auf Dächern postierte Scharfschützen schossen gezielt in die Menge der Demonstranten, die den Rücktritt von Langzeitpräsident Saleh forderten. Laut Ärzten kamen über 50 Menschen ums Leben, Hunderte weitere wurden verletzt. Die Regierung verhängte den Ausnahmezustand.

Post to Twitter