Jena mit Rock gegen Rechts

Jena will heute Flagge gegen Rechtsextremismus zeigen. Bei einem großen Open-Air-Konzert treten Musiker wie Udo Lindenberg, Peter Maffay und Clueso auf. Die Polizei rechnet mit zehntausenden Besuchern. Das Konzert wird vom Mitteldeutschen Rundfunk unterstützt und ist eine Reaktion auf die Mordserie der Neonazis, die aus Jena stammten. Der aus Thüringen stammende Musiker Clueso sagte MDR INFO, Rechtsextremismus sei kein rein ostdeutsches Problem. Er finde in der gesamten Republik statt und stelle ein Gesellschaftsproblem dar.

Post to Twitter