Kakao wird er jetzt teurer?

Der abgewählte Präsident der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, hat die Regierung angewiesen, den Kakaohandel unter staatliche Kontrolle zu stellen.

Die Produzenten dürfen ihren Kakao nur noch an den Staat verkaufen.
Ein entsprechendes Dekret des international nicht anerkannten Präsidenten sei im staatlichen Fernsehen verlesen worden, berichtete die britische BBC am Montagabend. Die Elfenbeinküste ist mit über einer Million Tonnen pro Jahr der grösste Kakaoproduzent der Welt.

Post to Twitter