Konjunktur

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland macht die Unternehmen zunehmend optimistisch, wieder mehr Beschäftigung aufzubauen.
Nach Angaben des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall hat sich die Beschäftigung in der Metall- und Elektroindustrie bereits besser entwickelt als erwartet. „Von April bis Oktober 2010 haben die Unternehmen im Saldo schon wieder mehr als 25.000 Stammkräfte eingestellt“, sagte Gesamtmetall-Chefökonom Michael Stahl der „Berliner Zeitung“. „Die positiven Beschäftigungspläne der Unternehmen stimmen uns zuversichtlich, dass sich der Stellenaufbau auch 2011 fortsetzen wird.“

Post to Twitter