Kühler Juli

So manch einer konnte es sich schon denken, doch nun ist es amtlich: Der Juli war der erste für die Jahreszeit zu kalte Monat in diesem Jahr.

Es hat fast doppelt so viel geregnet im Vergleich zum üblichen Monatsdurchschnitt. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach teilte jetzt die Ergebnisse der Auswertung seiner rund 2000 Messstationen mit: “Deutschland erlebte 2011 einen trüben, besonders im Südwesten kühlen und vor allem im Osten nassen Juli.” Letztes Jahr war der Juli sehr sonnig und heiß. Dagegen ist der Juli in diesem Jahr mit 16,1 Grad um 0,8 Grad viel zu kühl gewesen.

Post to Twitter