Lampedusa:Kopfgeld für Heimreise

Die Situation auf Lampedusa wird immer untragbarer, jeden Tag landen mehr Flüchtlinge auf der kleinen Mittelmeerinsel.

Die Bewohner fürchten um ihr Hab und Gut und verlangen ein Ende des Chaos. Die italienische Regierung versucht nun das Problem zu beheben, indem sie eine Massenevakuierung startet. Zusätzlich will sie jedem Tunesier, der freiwillig in seine Heimat zurückkehrt, einen Bonus von 2.000 Euro zur Verfügung stellen.Oft dürften die Menschen ein vielfaches für ihre Flucht aufgewendet haben.

Post to Twitter