Lybien:England,Dänemark und Frankreich greifen ein

Der internationale Eingriff in den libyschen Bürgerkrieg hat am Samstag mit ersten Überflügen französischer, britischer und dänischer Kampfjets begonnen.

Es wird über das “gesamte libysche Territorium” geflogen, hieß es. Die “Allianz gegen Gadafi” aus zwei Dutzend Staaten drohte bei einem Treffen in Paris dem libyschen Machthaber unmissverständlich mit gezielten Bombardements. Trotz Waffenruhe und Flugverbots hatten Gadafi-Truppen in der Nacht auf Samstag die Aufständischen-Hochburg Bengasi angegriffen. Die Stadt wurde von starken Explosionen erschüttert, ein Kampfjet der Rebellen stürzte über bewohntem Gebiet ab.

Post to Twitter