Lybien: Krieg und Gaddafi spielt Schach

In Libyen wird weiterhin Krieg geführt – und Machthaber Muammar al-Gadafi spielt in aller Ruhe Schach.

Der russische Präsident des Weltschachverbands FIDE Iljumschinow, hat am Sonntag in Tripolis mit Gadafi eine Partie absolviert. „Dabei hat Gadafi betont, dass er Libyen nicht verlassen wird“, berichtete Iljumschinow nach der Schachpartie. Der Diktator werde auch nicht zurücktreten. Man kann nur hoffen, dass sich das Problem Gaddafi bald von selber erledigt.

Post to Twitter