Medard Fuchsgruber KG:Ist das seriös?

Interessantes können wir im Internet zur Medard Fuchsgruber KG lesen.Auf der Seite von HEE Rechtsanwälte wird eine nicht uninteressante Frage gestellt.Die sollte die Staatsanwaltschaft auch einmal stellen.

Zitat
Uns ist bekanntgeworden, dass in letzter Zeit mehrere Anleger von einer Aktionsgemeinschaft „Schrottimmobilien“ per E-Mail angeschrieben worden sind. Ohne mitzuteilen, woher er die Adressen der Anleger hat, bietet Herr Medard Fuchsgruber, Komplementär und Geschäftsführer der Fuchsgruber KG, in dieser E-Mail an, für € 250,00 von einer Berliner Rechtsanwaltskanzlei eine „rechtliche Vorprüfung“ erstellen zu lassen. Der E-Mail dieser Aktionsgemeinschaft sind Fallbeschreibungen der Berliner Rechtsanwaltskanzlei beigefügt, die allerdings mit den Fällen der uns bekannten angeschriebenen Anleger nicht viel zu tun haben. So kommen dort z.B. andere Kombinationen von Wohnungsverkäufer und Bank vor. Möglicherweise soll mit diesen Fallbeschreibungen erreicht werden, dass die angeschriebenen Anleger sich und ihren Fall dort irgendwie „wiederfinden“.

Unsere Empfehlung an potentiell geschädigte Anleger lautet, sich nicht irgendwelchen Aktionsgemeinschaften oder Schutzgemeinschaften anzuvertrauen, sondern sich selbst an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden und diesen mit einer Erstberatung zu beauftragen. Wie bei jeder Dienstleistung sollte zuvor über die anfallenden Kosten gesprochen werden. Häufig wird eine rechtliche Einschätzung aber günstiger zu haben sein als sie hier angeboten wird.
Zitat Ende

Genau das finden wir auch.Lassen Sie die Finger von solchen Mandantenfängern.Das ist oft nicht seriös.Wenden Sie sich an die zuständige Anwaltskammer udn lassen sich dort Adressen von spezialisierten Anwäten geben.

Post to Twitter