Merkels Party und die Folgen

Teilerfolg im Rechtsstreit um das Geburtstagsdinner für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann im Bundeskanzleramt.

Das Berliner Verwaltungsgericht entschied in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil, dass das Kanzleramt die Gästeliste zu der Feier im April 2008 den Klägern offen legen muss. Ihren Terminkalender muss die Kanzlerin indes nicht veröffentlichen.

Post to Twitter