Merkel:unglaubwürdig diese Kehrtwende

Die Bundesregierung hat nach Japan im Eil-Tempo ihre Atom-Überzeugungen geändert.

Vor allem der wahlkämpfende Stefan Mappus durchlebt eine Metamoprhose: Der einst entschiedende Kernkraftbefürworter schaltet Neckarwestheim ab. Medien und Opposition hauen CDU und FDP nun die Sätze aus dem “Herbst der Entscheidungen” um die Ohren. Zsätzlich hat Mappus nun noch möglicherweise ein wirtschaftliches Problem, BW hatte gerade erst eine Großbeteiligung am Energieversorger ENBW erworben.Ob die Rechnung noch aufgeht?

Post to Twitter